Labels

Freitag, 20. März 2015

Verstoß gegen das Buchkauf-Verbot ?!

Mein selbstauferlegtes Buchkauf-Verbot wurde nur wenige Tage eingehalten. Auf der Leipziger Buchmesse habe ich ja sooo viele tolle Leseproben erhalten und mich haben natürlich viele angesprochen.

Eines davon zieht bald bei mir ein. Habe es heute für den stolzen Preis von 1,-€ zzgl. Versand bei ebay ersteigert. Gilt das eigentlich als Verstoß gegen das Buchkauf-verbot, ich meine es ist ja nur der eine Euro :-)
Anbei ein Foto, wo man mich noch mit der Leseprobe sieht. Ich weiß, sehr kreatives Haarstyling oder sollte ich der Handycamera die Schuld dafür geben ...lach

Aber ich muss sagen, so ne ebay-Auktion ist nix für meine schwachen Nerven. Die letzten Minuten/Sekunden ziehen sich wie sonst was. Immer die angst im Nacken, ob nicht doch noch jemand kurzfristig reinhaut ...

Auf jeden Fall freu ich mich wie doof auf das Buch.

1 Kommentare:

  1. Hihi, mit Buchkauf-Verboten probiere ich es gar nicht erst, ich weiß, dass ich mich da eh nicht dran halten würde und schwach werden würde :-D
    Und ich versteh dich total, die letzten Sekunden bei Ebay können einen in den Wahnsinn treiben. Vielleicht habe ich deshalb schon seit Jahren nichts mehr ersteigert :-D

    AntwortenLöschen