Labels

Dienstag, 9. September 2014

Gewonnen: Mein Wurzener-Snack-Paket ist da

Vor wenige Tagen rief Professor Rumpowski auf Facebook dazu auf, dass die ersten 100 User die eine Mail mit ihren Adressdaten senden ein Snack-Paket aus dem Hause Wurzener gewinnen. Ausnahmsweise sah ich dieses auch mal rechtzeitig und bekam später am Tag eine Mail, dass ich es unter die 100 Gewinner geschafft hätte. 

Heute nun war der Tag an dem das Paket durch DPD geliefert wurde. Ich war schon etwas baff über die Größe des Kartons ...
Wer mich kennt, der weiß das ich nicht neugierig sondern wissbegierig bin. Also wurde das Paket auch gleich geöffnet und ich war erneut erstaunt. Mit sooo viel habe ich gar nicht gerechnet.
 Insgesamt kamen hier also
3x Erdnussflips - Mais-Erdnuss-Snack und
3x Jalapeno Balls - Maissnack mit Erdnuss & Chilli-Geschmack 
mit je 400g Inhalt zum Vorschein.
Somit habe ich nun 2,4 kg Knabberzeug, welches ich sehr gerne mit meinen Kindern teile.
Vielen, vielen Dank für dieses tolle Snack-Paket!!!

Mittwoch, 3. September 2014

Als Radfahrer hat man es nicht leicht ...

Mittlerweile sind ja wieder viele Wochen vergangen ohne das ich mich hier gerührt habe. An dieser Stelle möchte ich nur kurz anmerken, dass es bei mir aus gesundheitlichen Gründen immer wieder zu kürzeren oder auch mal längeren Pausen kommen kann. Ich hoffe auf Eurer Verständnis.

In dieser Auszeit hat sich natürlich auch einiges getan, u.a. habe ich mir kürzlich ein gebrauchtes Fahrrad zugelegt. Ja und da wären wir schon beim Thema ....

Heute war die 4. Tour mit dem Rad und ich habe es mal gewagt eine etwas größere Runde zu fahren und damit gleich meine Einkäufe zu verbinden. Klingt ja alles recht unspektakulär denkt ihr sicher. Ist es im Prinzip ja auch... wenn mich nicht diese Tour heute echt richtig geschockt hat.
Wie es sich für einen Radfahrer gehört fährt man -sofern keine Radwege vorhanden- eben auch auf der Strasse. Im Grunde auch noch nix spannendes....  Auf dieser Tour musste ich an einer Kreuzung links abbiegen, leider hatten jedoch nicht nur auf unserer Spur grün, sondern auch die Spur mit den uns entgegen kommenden Fahrzeugen  Wie gesagt ich wollte links abbiegen und habe dies auch versucht. Da mir jedoch zunächst ein Bus die Sicht auf ihm nachfolgende Fahrzeuge versperrte, zögerte ich kurz und das wurde mir zum Verhängnis. Die dem Bus nachfolgenden Autos fuhren einfach drauf los ohne Rücksicht auf mich als Abbieger. Statt dessen bekam ich durch wild gestikulierende Autoinsassen quasi nen "Vogel" gezeigt. Sogar übelst angehupt wurde ich und das sogar von einem Fahrer der älteren Generation. Ich  schaffte es dann doch irgendwie ohne Schaden zu nehmen meinen Weg fortzusetzen. Der Schreck über dieses rücksichtslose Verhalten der Autofahrer sass jedoch so tief, dass ich das Rad den Rest des Weges bis nach Hause geschoben habe.

Ich bin echt verwirrt über soviel Arroganz, Egoismus und Rücksichtslosigkeit. Gerade die ältere Generation möchte doch von uns jüngeren Menschen, das wir sie respektieren und dementsprechend auch Rücksicht nehmen...

Wie seht ihr das, ist euch ähnliches passiert?

Gruß von Eurer Darkage-Castle, die froh ist heil zu Hause angekommen zu sein.