Labels

Dienstag, 1. März 2016

Getestet: 2er SET Schnapsgläser im Totenkopfdesign 60ml


Auch dies hier "2er SET Schnapsgläser im Totenkopfdesign 60ml"  habe ich zu Testzwecken zur Verfügung gestellt bekommen habe.

Leider trafen die Gläser nicht ganz so nutzbar ein, wie ich es erhofft hatte. Eines der Gläser wies bereits am oberen Rand eine Riss auf. Ob dieser jedoch bereits in der Herstellung passierte oder erst auf dem Versandweg, das kann ich nicht beurteilen. Da ich dieses Set zum Testen bekam, erhielt ich für das defekte Glas leider auf keine Ersatz, so dass ich nur ein Testglas zur Verfügung hatte. DieseTatsache schmälerte auf etwas den gewünschten "Vorführeffekt", denn ein Glas sieht doch etwas verloren aus.

Zur Optik im leeren Zustand möchte ich nur sagen, dass es zwar super witzig ist ein Schnapsglas in Form eines Totenkopf auf dem Tisch stehen zu haben, aber es ist nicht der Hingucker. Leider sieht man auch die Pressnaht sehr deutlich. Nachdem wir unser verbliebenes Testglas dann gefüllt hatten, war es zumindest von der Frontseite betrachtet in gewissem Mass ein Eyecatcher. In mehrfacher Ausführung, könnte dies sogar der Partyknaller schlechthin sein.

Jedoch finde ich den Preis für dieses Set sehr hoch angesetzt, denn sehr hochwertig ist die Verarbeitung der Gläser nicht. Auch finde ich 60ml für ein Schnapsglas (also ein 3-facher) doch schon zuviel des Guten.

Alles in Allem vergebe ich hier nur 3 von 5 Sternen, denn mehr kann ich beim Besten Willen hier-für nicht vergeben.

Montag, 29. Februar 2016

Getestet: duftz® Bundle 3 Sorten WC Geruchsblocker

In den vergangenen Monaten hatte ich auch die Gelegenheit einige Produkte zu testen. Eines davon war das duftz® Bundle 3 Sorten WC Geruchsblocker

Ich habe das "duftz® Bundle 3 Sorten WC Geruchsblocker" kostenfrei zu Testzwecken zur Verfügung gestellt bekommen.Im Paket befanden sich je 1 Flasche der Duftrichtungen duftz® 'Coconut Milk', duftz® 'Brombeere & Feige' und duftz® 'Lavendel & Vanille' sowie eine "Gebrauchsanleitung":

Durch die geringe Größe einer Flasche (Höhe 15,5 cm, Durchmesser des Flaschenbodens 3,5cm), lässt diese sich selbst in einer Jackentasche problemlos und diskret transportieren.

Die Düfte sind allesamt recht angenehm und nicht zu intensiv, wobei 'Coconut Milk' von meinem persönlichen Empfinden her am angenehmsten ist.

Jede Flasche enthält 75ml in der genannten Duftrichtung und dies soll laut Aufdruck auf der Flasche für ca 100 Anwendungen ausreichen. Hierzu kann ich jedoch nichts sagen.

Die Handhabung ist kinderleicht. Vor dem Toilettengang einfach die Flasche mit der gewünschten Duftrichtung etwas schütteln und dann 4-5x auf die Wasseroberfläche sprühen. Die durch das Spray gebildete Schutzschicht soll nun unangenehme Gerüche unter Wasser einschliessen. Man vernimmt nach dem Sprühen auf jeden Fall direkt einen dezenten Duft der benutzen Sorte.

Kommen wir nun zum eigentlichen Geruchstest. Der "duftz® WC Geruchsblocker" reduziert unangenehme Gerüche im Badezimmer, beseitigt diese nach einem großen Geschäft jedoch nicht ganz. Alles in allem eine gute und handliche Idee, man fühlt sich vielleicht doch etwas besser, wenn man eine Toilette nicht ganz so vermieft und dies mit dem "duftz® WC Geruchsblocker" ein wenig mildern kann. Ich finde jedoch den Preis von 23,99€ für dieses Bundle etwas überhöht.

Was ich jedoch wiederum gut finde, der "duftz® WC Geruchsblocker" ist frei von chemischen Zusätzen und Farbstoffen.

Ich vergebe hier 4 von 5 Sternen

Darkage-Castle goes Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Irgendwie ist bei mir der Wurm drin. Nun sind schon wieder so viele Monate vergangen und ich habe nichts geschrieben. Wer mich persönlich kennt, der kennt auch die genauen Umstände dafür. Für alle anderen, es gibt eben leider zu oft dinge die man einfach nicht beeinflussen kann.

Also heute am 29. Februar 2016 melde ich mich also bei euch zurück (muss das mit dem 29.2. doch mal für mich nutzen). Ich war in den vergangenen Monaten jedoch nicht ganz untätig und habe fleissig nach einem Job gesucht. Leider ist das nicht so einfach, wie ich es mir wünsche und ich bin nun zusätzlich oder doch eher vorranging auf der Suche nach einer Anstellung als Bundesfreiwillige.

Kurz zur Erklärung, Bundesfreiwilligendienst (BFD) ist eigentlich dasselbe wie das FSJ, nur dass die Menschen eben schon älter als 27 Jahre sind.

Wenn du Informationen zum Bundesfreiwilligendienst suchst, wirf doch einmal einen Blick auf unsere Partnerseite. Du findest dort eine umfangreiche Stellenbörse mit vielen Freiwilligenjobs.
-> zur Bundesfreiwilligendienst Seite

Drückt mir einfach mal ganz fest die Daumen, dass ich eine Stelle finde, wo ich meine BFD machen kann um so wertvolle Erfahrungen zu sammeln.