Labels

Samstag, 2. Mai 2015

Darkage-Castle goes to Hollywood ...

Ok ganz so weit habe ich es nicht gebracht, aber zumindest nach Berlin. einige von euch haben ja sicher schon erfahren, dass ich dort zu Dreharbeiten war. Bei diesen Dreharbeiten ging es um einen Trailer zum Buch "Gott, du kannst ein Arsch sein"

Hierzu wurden einige Leser des Buches von Frank Pape nach Berlin eingeladen um dort an 2 Tagen (25.-26.04.15) verschiedene Situationen zu filmen. Ich muss sagen, dass ich je näher es auf diese beiden Tage zuging verdammt nervös wurde. Ich  wusste ja nicht was mich so erwartet und wie die anderen so sind.

Diese Nervosität wurde mir nach Ankunft im Hotel in Berlin jedoch schnell genommen. es war ein Team, wie man sich kein besseres wünschen kann. wir haben uns alle auf Anhieb richtig toll verstanden. Es wurde viel gelacht, teilweise geweint und natürlich auch gedreht.

Es war eine völlig neue jedoch sehr aufregende Erfahrung vor der Kamera zu "stehen". Leicht war es nicht, vor der Kamera seinen Emotionen freien Lauf zu lassen, aber sowohl Frank als auch unser Kameramann waren sehr zufrieden mit dem gedrehten Material.

Leider waren diese beiden Tage viel zu schnell vorbei, aber es bleibt die Erinnerung an zwei völlig unbeschwerte Tage in Berlin. Ich bin froh, diesen Schritt gewagt zu haben und damit so viele nette Menschen kennen gelernt zu haben. DANKE an jeden einzelnen der dabei war!
Mit freundlicher Genehmigung von Marlon Baker
Noch müssen wir uns gedulden bis der fertige Trailer zur Verfügung steht. Ich kann jedoch versichern, dass er mit der musikalischen Untermalung einfach klasse wird. Bestimmt werden mir dabei auch die Tränen laufen, denn alleine die Musik sorgt schon für Gänsehaut. 

Leider hat meine Digicam an dem Wochenende nicht das getan was ich wollte und so habe ich selber nur wenige Bilder machen können. Aber ein paar davon möchte ich euch nicht vorenthalten.


Fasziniert haben mich auch die Doppeldecker-Busse, bin leider noch nie in einem mitgefahren.
Ich hoffe, dass euch der kleine Einblick in diesen kurzen Ausflug gefallen hat und jetzt warten wir gemeinsam auf den fertigen Trailer.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen