Labels

Sonntag, 10. November 2013

Produkttest: Foto-Leinwand von Picanova

Vor Kurzem entdeckte ich durch Zufall eine Aktion von Picanova. Wenn man dort den Newsletter anforderte, bekam man als "Dankeschön" einem Gutschein für eine Foto-Leinwand in der Größe 30x20cm (Wert 29,90€) und 2,- Euro Rabatt auf den Versand (Versand normal 8,90€) .

Da ich schon länger nach etwas Neuem für meine Wände suchte, trug ich mich für den Newsletter ein und bekam auch recht schnell den Gutschein. Natürlich ging ich sofort auf die Seite von Picanova um meine Bestellung aufzugeben. 

Auf der Startseite klickte ich den Button „jetzt bestellen“ an und es erschien  eine neue Seite wo ich meinen PC nach geeigneten Bildern durchsuchen und das gewünschte Bild dann auch hochladen konnte.
Nachdem man sich nun also für ein Bild entschieden und dieses hochgeladen hat, kommt eine Übersichtsseite mit weiteren Einstellungsmöglichkeiten. Im rechten oberen Bereich sieht man dann wie das hochgeladene Bild mit den gewünschten Einstellungen aussehen würde.
Ist man irgendwann mit seinen Einstellungen zufrieden geht man unten auf bestellen und folgt einfach den weiteren Anweisungen.

Nun zu meinen Erfahrungen ab der erfolgten Bestellung. Bestellt habe ich am 31. Oktober 2013, die Versandmail  bekam ich am 5. November und geliefert wurde durch GLS am 8. November.

Die Verpackung war bis auf eine winzige Delle völlig intakt. Die Leinwand war mit keinem überflüssigen Füllmaterial aber dennoch gut und sicher verpackt. Es gab trotz Delle in der Verpackung keine Schäden auf der Leinwand. Gut fand ich auch, dass die Leinwand selbst durch eine dünne Papierschicht geschützt wurde.
 
Im Grunde sieht die Leinwand ja ganz gut aus, jedoch bin ich über eine Sache doch sehr enttäuscht und das wird auch der Grund sein warum ich dieses nicht aufhängen werde.   

Wie man auf dem Bild sicherlich erkennen wird, ist das Bild unsauber aufgezogen worden und rechts unten sieht man einen dünnen weißen Streifen.  Ich persönlich finde, dass dieser Herstellungsfehler, das ganze Bild optisch „zerstört“, zumindest springt es mir direkt ins Auge. 

Schade, denn irgendwie wäre es toll gewesen, dieses Bild an der Wand zu haben. Das war keine Glanzleistung des Anbieters. Ich denke doch sicherlich richtig, dass ich trotz Gutscheinaktion ein 100% zufriedenstellendes Bild erwarten kann?


2 Kommentare:

  1. Danke für den Testbericht, ich habe selbst dort noch keine Foto Leinwand erstellt aber es ist gut zu wissen, dass der Leinwanddruck nicht optimal geworden ist, für die Zukunft :)

    AntwortenLöschen
  2. I truly like to reading your post. Thank you so much for taking the time to share such a nice information.

    Leinwandbilder

    AntwortenLöschen